Berlin Shopping Guide

Wo und was kann ich in einkaufen?


Hier ist unsere Liste mit den besten Einkaufsstraßen, Shopping-Centern und Märkten in Berlin. 

Berlin Shopping Tipps

Berlin ist die Shopping-Metropole von Deutschland. Hier treffen sich Einkaufshäuser, Einkaufsstraßen, kleine Boutiquen und Märkte miteinander. Zwischen ausgeflippten Ideen, Desinger-Mode und Luxus-Labels ist für den Shopping-Bummel alles dabei. 

Berühmt ist das Einkaufszentrum KaDeWe mit seinem sechst Etagen am Kurfüstendamm. Er ist zusammen mit der Schloßstraße, den Malls am Potsdamer Platz und dem Alexanderplatz einer der besten Orte zum Einkaufen in Berlin. Nahe dem Kurfürstendamm und der Friedrichstraße gibt es zusätzlich viele kleine Boutiquen mit individuellen Angeboten. 

Dazu kommen die Outlets, Märkte und saisonale Events wie die Weihnachtsmärkte in Berlin. 

Öffnungszeit in Berlin

Läden sind in Berlin von Montag bis Samstag geöffnet. Die meisten Geschäfte, Warenhäuser und Supermärkte haben unter der Woche zwischen 8:00 und 20:00 offen. Einige Supermärkte öffnen schon um 7:00 in der Früh und sind bis 22:00 offen, wenige auch bis 24:00. 

Wochenende: Läden sind in Berlin generell von Montag bis Samstag geöffnet. Es gibt nur wenige Ausnahmen am Sonntag nahe Sehenswürdigkeiten, den Bahnhöfen und Flughäfen. 


Typische Orte zum Einkaufen


Übersicht der Einkaufsstraßen, Shopping-Center und Märkte

In Berlin sind Fußgängerzonen über die ganze Stadt verteilt. Einige ...

Weiterlesen

In Berlin gibt es an die 70 Einkaufszentren in der ...

Weiterlesen

In Berlin gibt es Weihnachtsmärkte in großer Zahl.Fast in jedem ...

Weiterlesen

Ad one Title Picture of Hackescher Markt. There will be ...

Weiterlesen

Mitbringsel aus Berlin

Was kann ich aus Berlin nach Hause mitnehmen?



Bekannte Orte zum Einkaufen

Die größte Einkaufsstraße. Das bekannteste Einkaufszentrum. Der wichtigste Markt. 


Kurfürstendamm

Die wichtigste Einkaufsstraße in Berlin mit Einkaufszentren, internationalen Markenläden und kleinen Boutiquen in den Nebenstraßen. 

KaDeWe

Das Traditionskaufhaus mit Geschichte im Herzen von Berlin verkauft auf sechs Stockwerken nationale und internationale Markenprodukte. Es ist das wichtigste Einkaufstzentrum in Berlin mit einer eigenen Geschichte. 

Wochenmärkte

Der Berliner Wochenmarkt am Karl-August-Platz (Charlottenburg) ist eines der "Originale" in der Hauptstadt. Der Hackescher Markt lässt sich einfach mit den Sehenswürdigkeiten verbinden. Beim Flohmarkt am Mauerpark kaufen auch Einheimische gerne Second-Hand und Antik ein. 

Wochenmarkt am Maybachufer in Berlin in Deutschland

Was kann ich mit Shopping verbinden?

Berlin ist eine Hauptstadt mit mehr als 3 Millionen Einwohnern. Deswegen verteilen sich die Einkaufsstraßen, Viertel und Zentren in der gesamten Stadt. Es gibt keine reinen Touristengegenden in Berlin. Dadurch lässt sich der Besuch in den wichtigsten Sehenswürdigkeiten auch gut mit einer kurzen Shoppingpause verbinden. 


Beispiele dafür sind der Fernsehturm am Alexanderplatz mit dem Shoppingcenter Alexa und das KaDeWe mit dem Kurfürstendamm und den Seitenstraßen. 


Dazu kommen die Berliner Wochenmärkte

Orte zum Einkaufen nahe Sehenswürdigkeiten

  • Kurfürstendamm: Die Lage in der Innenstadt macht die wichtigste Einkaufsstraße von Berlin auch zum besten Ort zum Einkaufen während einer Städtereise. Wer gerne Alternativen zu internationalen Markenläden sucht, spaziert durch die Seitenstraßen. 
  • KaDeWe: Das Kaufhaus des Westens zählt zu den Sehenswürdigkeiten von Berlin. Es steht nahe den wichtigsten Attraktionen im Zentrum von Berlin. Es ist damit der ideale Ort zum Shopping in einem Einkaufszentrum, speziell während Regenwetter. 
  • Wochenmarkt Hackescher Markt: Nahe den Sehenswürdigkeiten in Berlin Mitte und Charlottenburg ist der Hackescher Markt ein guter Ort um zwei Mal pro Woche zwischen Straßenkünstlern, Street-Food, Kunsthandwerksständen und typischen Souvenirs aus Berlin hindurchzuspazieren. 

Mehr Ideen

Was kann ich noch machen?


Shopping Faq

Welche Ladenöffnungszeiten sind in Berlin normal?

Läden sind in Berlin zwischen 7:00 bis 22:00 geöffnet. Supermärkte öffnen früher und schließen später. Einkaufszentren und Modehändler öffnen oft erst um 9:00 oder 10:00. Ein Blick auf die genauen Öffnungszeiten der Läden im Internet zahlt sich immer aus. 

Kann ich am Wochenende einkaufen?

Läden sind in Berlin generell von Montag bis Samstag geöffnet. Es gibt wenige Ausnahmen nahe touristischen Orten, an Bahnhöfen und den Flughäfen von Berlin. 

Ist die Zahlung mit Karte in Berlin überall möglich?

Supermärkte von Ketten, Einkaufszentren und Läden nehmen fast immer Karte an. Kleine Cafes, Restaurants und Marktstände nehmen Karte oft nicht an. Deutschland ist im Vergleich mit anderen europäischen Ländern immer noch mehr auf Bargeld bezogen. Eine Frage vor der Bestellung nach der Aktepzant von Karte ist deswegen nach wie vor eine Empfehlung. 

Gibt es alternative Viertel mit individueller Mode?

Kreuzberg und Friedrichshain sind die typisch alternativen Viertel von Berlin. Kleine Boutiquen mit individueller Mode gibt es auch in den Seitenstraßen des Kurfürstendamm.